Intelligente Gebäude 2.0: Wie KI die Produktivität erhöht

Building Information Modeling (BIM) wird für die Planung und den Unterhalt von modernen Gebäuden mehrheitlich eingesetzt.

10.11.2020 | 10:00 Beginnt in 18 Tagen
© 123RF - jamesteohart
CommScope →

Erfahren Sie in diesem interaktiven Dialog zwischen den beiden Sprechern, wie sich die Digitalisierung (all IP, Cloud) und IoT auf die Planung und den Unterhalt der Infrastruktur auswirkt. Facility, Sustainability und IT Manager sind gefordert Ihre Firma zum Wohle der Stakeholders, der Umwelt und der Belegschaft mit intelligenten vernetzten Tools für die Zukunft zu rüsten.

#WIFI6 #IMVISION #Cloud Analytics #1 Pair #POE4 #5G

Ihre Anmeldung

* Pflichtfeld

Speaker

Rene Trösch, CommScope

Mit einem Bachelor of Science in Hochfrequenztechnik und Marketing bringt René Trösch über 20 Jahre Erfahrung in der Branche mit. Bevor René sich CommScope anschloss, war er bei Electrosuisse und R&M unter anderem für die Bereiche EMV-Prüfungen, Hochfrequenzentwicklung und Marketing zuständig. Seine Arbeit als Berater im EMV Testlabor der Electrosuisse und 6 Jahre als Leiter des Entwicklungs- und Prüflabors bei R&M sprechen für seine wertvollen Erfahrungen im Bereich der strukturierten Verkabelung und EMV.

Stefan Baumann, CommScope

Seit 2015 ist Stefan Baumann bei Commscope tätig und verantwortet seitdem das Hospitality- und MDU Geschäft in Zentral- Ost- und Südosteuropa. In dieser Funktion befasst er sich nicht nur mit Wireless-Technologie, sondern auch mit dem Zusammenspiel verschiedener Protokolle und Lösungen um Kunden intelligente Lösungen und Prozesse auf Basis moderner skalierbarer Infrastruktur anzubieten. Gegenwärtig nimmt er sich dabei speziell den Anforderungen des Gesundheitswesens an und hilft bei der Arbeit an neuen Arbeitsprozessen und Gebäudemanagementlösungen zur Steigerung von Sicherheit und Effizienz.