Incident Response in Zeiten von Home-Office – wie Sie Angriffe erfolgreich abwehren und beheben

Die durch das COVID-19-Virus verursachten globalen Umwälzungen zwingen viele Unternehmen, ihre Mitarbeiter auf das Home-Office-Modell umzustellen. Dies stellt die IT-Sicherheit vieler Unternehmen vor eine große Herausforderung – bleibt die Bedrohung durch Cyberkriminelle doch unverändert hoch. Deshalb ist es gerade angesichts der großen Zahl von Remote-Benutzern unerlässlich, dass Ihr Unternehmen auf Cyberangriffe vorbereitet ist und Sicherheitsvorfälle erkennen, abwehren und beheben kann.

© goodluz - 123rf
CrowdStrike

In diesem Webcast erfahren Sie mehr über die aktuelle Lage und die Art der Angriffe und Angreifer, die von CrowdStrike aktuell beobachtet werden, und wie Sie die besonderen Herausforderungen an die Sicherheit, die sich bei der Umstellung auf das Home-Office-Modell ergeben, erfolgreich angehen können. Des Weiteren zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Umgebung nach einem professionell geführten Angriff ohne Neuaufsetzen wiederherstellen und eine optimale Sicherheitslage aufbauen.

Speaker

Florian Hartmann, CrowdStrike

Florian Hartmann ist Senior Sales Engineer bei CrowdStrike und zuständig für das Gebiet Süddeutschland und die Schweiz. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Herr Hartmann mit internationalen Unternehmen und deren globalen IT-Security und Netzwerk Teams zusammen. Vor seiner Tätigkeit bei CrowdStrike brachte er seine fundierten Kenntnisse im Bereich Netzwerk, Netzwerk-Sicherheit und Cloud Sicherheit u.a. bei A10 Networks, Zscaler und Forescout ein.

Weitere Events am 21.04.2020